Packaging & Speciality Papers

Kein Etikettenschwindel

Sappi bietet ein überzeugendes Portfolio an hochwertigen Label Papers

Das umfangreiche Produktportfolio von Innovationsführer Sappi Europe sucht auf dem Markt zweifellos seinesgleichen. Das Unternehmen wartet mit einer einzigartigen Vielfalt an Verpackungs- und Spezialpapieren auf. Auch im Bereich der Etiketten überzeugt der Spezialist für papierbasierte Lösungen. Hier setzt Sappi nicht nur auf Qualität und Vielfältigkeit, sondern auch auf die Nachhaltigkeit der Materialien sowie einen optimalen Service hinsichtlich Produktions- und Liefersicherheit für den Kunden.

 

Für den Premium-Auftritt die richtige Wahl

Um Markeninhabern am Point of Sale jederzeit den perfekten Auftritt zu garantieren, hat Sappi auch im Bereich der Etikettenpapiere für jede Anwendung die passende Lösung zur Hand. Kunden, die mit ihren Produkten im Verkaufsregal die Aufmerksamkeit der Konsumenten gewinnen oder ihre Marke noch populärer machen wollen, treffen mit den auf höchster Qualitätsstufe produzierten Label Papers von Sappi immer die richtige Wahl. Diese punkten mit Eigenschaften wie einem besonders hohen Weißgrad sowie hervorragenden Druck- und Metallisierungseigenschaften. Dank der über Jahre entwickelten, einzigartigen Zellstoffrezepte und Streichverfahren weisen die Etikettenpapiere zudem ausgezeichnete Oberflächen-eigenschaften auf und bieten selbst bei hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit im Druck und in der Etikettierung eine exzellente Qualität und vor allem konstante Ergebnisse. Auch für besonders anspruchsvolle Anwendungen hat Sappi das richtige Label Paper zur Hand: So bietet Sappi öl- und fettabweisende Etikettenpapiere sowie Papiere mit einer besonderen Nassfestigkeit und Schimmelresistenz an.

 

Für jede Anwendung das richtige Label – mit nachhaltigem Anspruch

Gerade im großen Marktsegment der Nassleimetiketten bietet Sappi ein besonders umfangreiches Portfolio für eine Vielzahl an Verarbeitungsmöglichkeiten, wie etwa per
Flexo-, Offset- und Tiefdruck sowie Kaschierung, Folienprägung und Metallisierung an. Sämtliche zur Verfügung stehenden Papiere erfüllen höchste Ansprüche hinsichtlich Eigenschaften wie Glanz, Festigkeit und Steifigkeit. Ob in der Ausführung „gloss“ oder „high-gloss“ finden sie ihren Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie wie etwa bei Flaschenetiketten für Bier, Wein, Spirituosen oder Softdrinks sowie Konservendosen oder Gläser. Die nassfesten Ausführungen dieser Etikettenpapiere punkten bei Mehrweg-Anwendungen mit einer leichten Abwaschbarkeit. Gleichzeitig sind die Papiere so robust, dass sie sich beim Entfernen der Etiketten im Laugenbad nicht auflösen und das Waschwasser verunreinigen, das in einem aufwändigen Prozess aufbereitet werden müsste. Gleichzeitig wird durch die Qualität des Papiers auch ein umweltbelastendes Auswaschen der verwendeten Druckfarben verhindert. Vor allem bei den nicht-nassfesten Ausführungen der Nassleimetiketten bleibt Sappi seinem Anspruch treu, immer noch ökologischere Lösungen zum Wohle der Umwelt zu präsentieren und bietet hier nachhaltige, recyclebare und damit ressourcenschonende Lösungen an. Diese erleichtern Herstellern mit Fokus auf eine optimale Kreislaufwirtschaft die Rückgewinnung und Aufbereitung der verwendeten Materialien und Komponenten.

Auch im Segment der Selbstklebeetiketten hat Sappi zahlreiche Produkte auf dem Markt. Die faserbasierten Facestock-Lösungen lassen hinsichtlich Eigenschaften wie Zugfestigkeit, Opazität, Steifigkeit ebenso wenig Wünsche offen wie bei den zahlreichen Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung per Flexo-, Tief- oder Thermotransferdruck sowie Kaschierung, Stanzen oder Heiß- & Kaltfolienprägung. Auch hier treibt Sappi seine Innovationsreise in Richtung einer noch nachhaltigeren Ausrichtung weiter voran: So engagiert sich das Unternehmen beispielsweise im Konsortium CELAB (Circular Economy for Labels) für die Schaffung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft für selbstklebende Etiketten über die gesamte Wertschöpfungskette hinaus und fördert Lösungen für das Recycling von Matrizen und Trennpapieren.

 

Nah am Kunden: garantierte Produktions- und Liefersicherheit

Um seinen Kunden jederzeit ein umfassendes Lösungsportfolio und 100-prozentige Versorgungssicherheit zu garantieren, hat sich Sappi vorausschauend für die Zukunft aufgestellt und beispielsweise mit den Werken Carmignano und Condino die Weichen für eine sichere Produktion und lückenlose Lieferketten gestellt. Mit deren Erwerb erweiterte Sappi zum einen seine Kapazität im Bereich der Spezialpapiere. Zum anderen kamen, da am Standort Alfeld bisher nur die Herstellung von nicht-nassfesten Nassleimetiketten möglich war, mit dem Standort Carmignano Etikettenpapiere für nassfeste Nassleim- und Selbstklebeanwendungen sowie Basispapiere für die Metallisierung und – mit dem Werk Condino – Basispapiere für die Silikonisierung zum Portfolio hinzu. Und auch als Backup-Lösung für ungeplante Ausfälle hat sich diese Erweiterung bereits bewährt. So können bei Bedarf die Produktionspläne kurzfristig umgestellt werden und die Produktion bei vergleichbarer Qualität reibungslos weiterlaufen.

Auch die in 150 Ländern vernetzten Vertriebsniederlassungen mit eigenen Mitarbeitern als direkte Ansprechpartner mit langjährigem Know-how machen Sappi zu einem verlässlichen Partner für seine internationalen Kunden. Eigene Anwendungstechniker stehen den Kunden jederzeit direkt vor Ort, bei großen und kleinen Herausforderungen bei den oft sensiblen Produktionsprozessen, mit Rat und Tat zu Seite.

Auf der kommenden Labelexpo Europe in Brüssel im September 2021 zeigt Sappi, dass das Unternehmen zu Recht als Innovationstreiber gilt. Hier stellt das Unternehmen unter anderem seine Neuentwicklungen im Bereich der Etikettenpapiere vor.