Packaging & Speciality Papers

Süßes mit Syntegon nachhaltig verpackt

Wie der Verpackungsmaschinenhersteller Syntegon Technology und Sappi ihre Kräfte für nachhaltige Lösungen in der Süßwarenindustrie bündeln

Der Druck auf Markenartikler und damit die Verpackungsbranche ist groß: Konsumenten, Handel und Gesetzgeber verlangen, ressourcenschonende Materialien und Prozesse anzubieten. Aber auch der eigene Anspruch der Unternehmen, nachhaltige Lösungen zu realisieren, steigt. Damit große und mittelständisch geprägte Kunden aus der Süßwarenindustrie von zuverlässigen und gleichzeitig nachhaltigen, papierbasierten Verpackungslösungen profitieren, haben sich Innovationsführer Sappi Europe und Syntegon Technology zu einer strategischen Partnerschaft zusammengeschlossen.

Ziele der Partnerschaft im Überblick:

  • Synergien für mehr Nachhaltigkeit bei der Verpackung von Markenartikeln nutzen
  • Garantierte Produktsicherheit für Süßwaren gewährleisten
  • Umrüsten der Verpackungsmaschine möglich machen

Gerade im Bereich der sicheren funktionalen Papierverpackungen verfügen wir über ein umfangreiches Know-how. So passt unsere Ausrichtung perfekt zur Strategie von Syntegon Technology: Der Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik unterstützt seine Kunden in Richtung Nachhaltigkeit durch Materialtests, Maschinenapplikationen und innovative Verpackungsdesigns.

Dabei verfolgt Syntegon zwei Ansätze: Zum einen soll je nach Produktschutzanforderung der Ersatz von herkömmlichen Multilayer-Laminaten durch recyclingfähigere Monomaterialien oder durch Papier ermöglicht werden. Zum anderen soll das sowohl auf bestehenden Syntegon Maschinen unserer Kunden als auch bei Neumaschinen der Fall sein.

 

Nachhaltige Synergien selbst entdecken

Was liegt also näher, als die Kräfte zu bündeln? Sehen Sie selbst im Video, wie sich die genutzten Synergien auf Markenartikler und ihre nachhaltigen Verpackungen auswirken: